Unser Reitunterricht

 

Der Reitunterricht auf unserem Ponyhof beginnt für die Anfänger an der Longe (siehe unten "Longenunterricht") und setzt sich dann im Gruppenunterricht (siehe unten "Gruppenunterricht")  fort.

 

Für die ganz Kleinen (ca. 3-4 Jahre alt) gibt es unsere Mini-Gruppe: "Erstes Wissen über Pferde und Ponys" (siehe unten).

 

Wir haben derzeit leider keine Longenplätze zum sofortigen Start des Reitunterrichts frei. Aber wenn Sie ein bisschen warten können, dann rufen Sie uns an. Wir nehmen Ihr Kind gern auf unsere Warteliste und melden uns, sobald ein Platz frei wird.

 

Sollte Ihr Kind bereits reiten können, finden wir evtl. vereinzelt noch einen Platz in einer unserer Reitgruppen.

  

Rufen sie uns jederzeit gern an oder fragen direkt vor Ort. 

"Erstes Wissen über Pferde und Ponys"

 

Dieser Kursus richtet sich an unsere Jüngsten. Mit 3-5 Jahren können unsere Kleinen hier alles über Pferde und Ponys lernen. Sie dürfen schon mal allein führen, lernen ein Pony zu putzen und drehen auch die eine oder andere Ponyrunde.

 

Der Kursus beinhaltet jeweils 10 Termine. Am Ende erhalten alle Kinder eine Urkunde.

Longenunterricht

 

Die Kinder haben einmal in der Woche Unterricht an der Longe in einer Gruppe von max. 4 Kindern. Die Dauer des Unterrichts richtet sich nach der Anzahl der Kinder. Bei 4 Kindern im Unterricht dauert dieser ca. 1 Stunde.

 

Sie lernen hier die drei Grundgangarten (Schritt, Trab, Galopp) selbständig zu reiten. Darüber hinaus wird gelernt, wie man mit einem Pony umgeht, es führt, putzt, trenst und sattelt.

 

Die Kinder reiten dabei (durch die Longe mit dem Reitlehrer verbunden) zum einen selbst und sehen zum anderen den anderen Kindern in ihrer Gruppe beim longierten Reiten zu. Die Reitlehrerin bezieht dabei über die gesamte Unterrichtszeit alle Kinder mit ein, auch die, die gerade nicht reiten sondern zusehen. So helfen sich die Kinder gegenseitig, sowohl bei der Vorbereitung des Unterrichts (Pony vom Paddock holen, es putzen, aufzäumen und satteln) als auch beim eigentlichen Reitunterricht und erkennen, wo welche Schwierigkeiten liegen und wo sie diese bei sich selbst ändern können.

 

Die Kinder werden so auf das selbständige Reiten in einer größeren Gruppe vorbereitet. Hierzu braucht jedes Kind seine eigene Zeit. Die Kinder wechseln vom Longenunterricht zum Gruppenunterricht individuell.

 

 

Gruppenunterricht (nach der Longenzeit)

 

Nach der Longenzeit kommen die Kinder in eine Reitgruppe. Diese besteht aus maximal 8 Kindern und dauert je nach Stand der Kinder 45 bis 60 Minuten. Hier reiten die Kinder Bahnfiguren in allen Gangarten, gehen mit dem Reitlehrer ausreiten und wagen auch schon einmal einen kleinen Sprung. Wir haben Reitgruppen für Anfänger, Mittlere und Fortgeschrittene.


 

Erwachsenenunterricht

 

Wir bieten für die Eltern auch Erwachsenenunterricht an. Jedoch ist unsere Anzahl an Plätzen gering. Sie können aber bei Interesse gern anrufen oder vor Ort nachfragen.

 

 

Nach Absprache mit dem/der jeweiligen Reitlehrer(in) bitten wir darum, ca. eine halbe Stunde VOR Beginn des Reitunterrichts auf den Ponyhof zu kommen, um das Pony in Ruhe vom Paddock holen und putzen und satteln zu können. Diese Vorbereitungszeit ist nicht in den vorgenannten Unterrichtszeiten enthalten sondern bildet eine wichtige Extra-Einheit vor dem eigentlichen Reitunterricht.

 

 

Kinder- und Jugendreitverein

Ponyhof Meyers Park e.V.
Stader Staße 203 b
21075 Hamburg


Tel.: 040 38681877

 

info@ponyhof-meyerspark.de

 

Bankverbindung:

IBAN: DE38201900030032219709

Hamburger Volksbank

 

Öffnungszeiten:

 

Montag bis Freitag

15.00 Uhr bis 18.00 Uhr

 

Samstag und Sonntag

11.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Wir sind Mitglied bei "gooding" - so könnt ihr uns ganz leicht über eure Online-Einkäufe unter-stützen!